Die neue Kletter-AG - Hoch hinaus

(Augusta-Sibylla-Schule, Rastatt) Heute ist das erste Mal. Die Stimmung im Bus nach Baden-Baden ist locker. Ich lasse mir nichts anmerken. Aber ich bin aufgeregt. Nicht nervös. Eher so: „Juhu, gleich geht´s los!!“ Der Bus hält, die sechs ASS-Kids und wir zwei Lehrer steigen aus.
In der DAV-Kletterhalle werden wir erwartet. Erst umziehen, Kletterschuhe und Gurte werden angepasst und angezogen. Dann besprechen wir einige Regeln und schon klettert Roshan die Wand hoch. Und Laila. Einer nach dem Anderen. Kommandos werden gerufen, es geht wieder nach unten. Der DAV-Baden-Baden und der Förderverein der ASS haben dieses Kletterprojekt ermöglicht. Seit vielen Jahren gab es ab und zu Klettervormittage mit Peter Rettig. Als DAV-Vorstandsmitglied gab er den Impuls zu einer Kooperation Schule- und Verein. Nicht nur ein Event sondern eine wöchentliche Klettergruppe war das Ziel. Der neue Kollege Alex Klein kam da mit seiner Klettererfahrung wie gerufen. Swadek aus der 7a gibt die Uhrzeit durch. Unglaublich. Es ist schon wieder Zeit zu gehen. Wir stehen im Kreis, ich schaue glücklich unsere tollen Kids an. Und schon geht es mit dem Bus zur ASS zurück. Aber schon nächsten Donnerstag wird wieder geklettert! Dann zum zweiten Mal.